Orenburg

Orenburg 2016. Abschied mit Mord und Knoblauch

9 Februar
Abschied
Den Abschluss der Deutschen Tage gestalten die Studenten mit einem Theaterstück.

Orenburg 2016. ka-ki-ku und Amtsfragen

8 Februar
Visum
Auf der russischen Visastelle in München habe ich mein Visum gekriegt. Am Flughafen in Moskau einen Stempel in den Pass und einen Registrierungszettel.

Orenburg 2016. Übersetzer, Kollegen, Dolmetscher, Ufoten

7 Februar
Arbeiten im Zentrum
Die nettesten Kolleginnen der Welt – täglich für mich zu besichtigen und bequatschen im Deutschzentrum an der OGU (Staatliche Universität Orenburg).

Orenburg 2016. Lenin im Herbst

6 Februar
Lenindenkmal
Ich hab ihn schon verschneit gesehen, verregnet und umgeben von Frühlingsblumen. 

Orenburg 2016. Die Ziege

3 Februar
Ziegen laufen
Berühmt auf dem gesamten Gebiet der ehemaligen SU: voilà – die Orenburger Ziege.

Orenburg 2016. Kreisläufe, Veränderungen

2 Februar
Müll
Am Sonntag bringe ich den Müll runter. In meinem ersten Jahr hier lief das so ab:

Orenburg 2016. Traditionen

1 Februar
Minarett
Moschee mit Fußwaschanlage, Gebetshaus und Minarett rufen in Orenburg keine Wutbürger zu Protestversammlungen auf, sondern gehören seit jeher einfach zum Stadtbild.

Orenburg 2016. Valjas Tisch mit Danksachen

31 Januar
Valjas Tisch
Zum Abschluss der Woche eine Essenseinladung von Valja mit Heringen, Plow, Auberginensalat, Wodka ...

Orenburg 2016. Schätze vom Markt

30 Januar
Markt im Wind
Was es alles auf dem Orenburger Markt gibt! Mäntel und Schapkas aus Pelz, Militäranzüge, Büstenhalter.

Orenburg 2016. Die Mensa ...

27 Januar
.Irinka in Mensa
.. heißt auch bei den russischen Germanisten Mensa. Wenn sie unter sich sind, sagen sie aber – ich habe gelauscht – "stolovaja".