Rezension

J L. Carr. Ein Monat auf dem Land.

24 März
Carr
1920. Der Erste Weltkrieg ist zu Ende. Der junge Restaurator Tom Birkin, gebrochen, traumatisiert, Stotterer mit Zuckungen im Gesicht, soll in dem nordenglischen Kaff Oxodby in einer Kirche ein Jahrhunderte altes Wandgemälde freilegen.
Tags: J.L. Carr