Was ist ein Subjektsatz?

Liebe Angelika, dieser Gliedsatz hier – "Die Kritik, dass wir zu viel über Krankheiten sprechen, ist berechtigt." – Ist das ein Subjektsatz? Ich bedanke mich ganz herzlich im Voraus für deine Hilfe! Tülin

Liebe Tülin,
ein Subjektsatz wäre dein Satz, wenn er so aussähe:

Dass wir zu viel über Krankheiten sprechen, ist eine berechtigte Kritik.

In deinem Beispiel ist der Nebensatz aber ein Attribut für das eigentliche Subjekt, nämlich die Kritik. Der Kernsatz hier lautet:

Die Kritik (Subjekt) ist (Prädikat oder Verb) berechtigt (Ergänzung).

Der Nebensatz (dass wir zu viel über Krankheiten sprechen) ist also ein Attributsatz. Herzliche Grüße von Angelika

Themen

Grammatik-Blog
Was Rennpferde mit Grammatik zu tun haben
27 Mai 2016
Auf die Rennpferde bin ich gekommen, als ich mir einen Antagonisten für meine Heldin ausdenken musste. Wenn Salli Deutschlehrerin ist, dann...
K 6 – Das Kürzere vor dem Längeren
26 Juni 2016
Satzglieder, die eine gewisse Fülle aufweisen, besitzen offenbar eine Art Abonnement auf eine Position Richtung Satzende, die stattlichen Nomen lassen...
Deutsch von außen sehen
29 Mai 2016
Sergey Dyck, dem Helden aus der „Grammatik der Rennpferde“ geht es bei Erklärungen ähnlich wie uns. Sergey ist mit Pferden aufgewachsen. Er weiß alles...
K 3 – Die Satzklammer
13 Juni 2016
Sein, haben und werden müssen nicht immer als Hilfsverb buckeln, selbstverständlich können sie auch mit ihrer eigentlichen Bedeutung brillieren,...
K 1 – Präpositionen und Junktoren
6 Juni 2016
Präpositionen (7) platzieren sich normalerweise – prä – vor ein Nomen; sie sind oft einsilbig, quasi kugelig wie ein eingerollter Igel,...